FC Delhoven

-

SG Rommerskirchen / Gilbach

Treffen 18:00 Mittwoch   12.10.2011 19:30 Uhr
13 1 Halbzeit:
9:0


 

 

 

 

Aufstellung Spielbericht Tore
Tim Rietenbach
Burak Uenal
Flo Jeschke
Marco Kulig
Serhat Ertürk
Dennis Pethke
Orsan Saglam
Roman Albrecht
Furkan Caglar
Can Karakas
Felix Frason
Berk Semiz
Florian Hirschmann
Nico Benz
Musa Yesilbag
 


Mittwoch, 12.10.2011 – 2.Runde Kreispokal A-Jugend FVN:

FC Delhoven gewinnt mit 13:1 gegen Rommerskirchen/Gilbach

Petrus war am vergangenen Mittwochabend wahrlich kein Fußballfan. Soviel kann man schon mal festhalten. Es regnete die gesamte Spielzeit über – inkl. der Halbzeitpause.  Insofern war der Rasen ziemlich schwer. Ein attraktives Spiel zwischen den Pokalgegnern aus Delhoven und Rommerskirchen konnte man also nicht erwarten. Um es kurz zu machen – war es am Ende auch nicht. Das ist aber auch nicht wichtig, Hauptsache gewonnen – zumindest aus Sicht der Heimmannschaft. Die Gastgeber aus Delhoven hatten nach dem verloren gegangenen Meisterschaftsspiel in Kapellen sicher etwas Frust geschoben und wollten sich diesen förmlich von der Seele schießen.

Die von Trainer Markus Neubert aufgestellte Mannschaft ließ den Gästen aus Rommerskirchen kaum Zeit Luft zu holen, da fiel schon der erste Treffer. Der wiedergenesene Serhat Ertürk eröffnete den Torreigen mit seinem Treffer zum 1:0 für Delhoven in der 3. Spielminute. „Besonders wertvoll“, weil mit seinem schwächeren rechten Fuß erzielt! Auch der Treffer zum 2:0 in der 8. Minute war durchaus sehenswert, weil eher selten. Furkan Caglar verwandelte einen Freistoß aus knapp 20 Meter Torentfernung von der halblinken Seite. Niemand berührte den Ball mehr – auch nicht der gegnerische Torwart.

In unregelmäßigen Abständen ging es dann weiter mit dem Tore schießen. Rommerskirchen zwar bemüht, aber nicht mit dem Hauch einer Chance. Die Gäste kamen offensichtlich weder mit dem Wetter, noch mit der Spielfläche, geschweige denn mit ihrem Gegner klar.  Delhoven ließ hinten nichts anbrennen und war im Angriff omnipräsent. Zur Halbzeitpause stand es dann 9:0 für die Gastgeber.

Klar, schöne Spielzüge konnte man unter den angesprochenen Bedingungen auch von der eigenen Mannschaft nicht erwarten, doch sie ließen keinen Zweifel aufkommen - darüber, dass der Sieg eindeutig und möglichst hoch ausfallen wird. Und man muss den Spielern von Markus Neubert durchaus Respekt zollen, denn sie waren im Grunde über die gesamten 90 Minuten hochmotiviert – was man von teilen der Zuschauer (mich eingeschlossen) nicht behaupten konnte, denn wie gesagt, das Wetter war einfach schei…e. Auch wieder dabei: Musa Yesilbag, der nach einer etwas längeren Sommerpause zur Mannschaft zurück kehrte – herzlich willkommen.

Also, keine lange Rede an dieser Stelle. Delhoven ging hoch verdient als Sieger vom Platz. Etwa die Hälfte der auf dem Platz gestandenen Delhovener Spieler durften mal ins Tor schießen: Serhat Ertürk (1x), Furkan Caglar (4x), Osan Saglam, Roman Albrecht, Dennis Pethke und Nusa Yesilbag jeweils 2x. Den einzigen Gegentreffer durch die Gäste kurz nach Anpfiff der 2. Halbzeit verbuchen wir mal als kleine Unaufmerksamkeit ;-)

Wenn das die Generalprobe für das wichtige Meisterschaftsspiel am kommenden Samstag war, dann ist sie durchaus gelungen. Allerdings ist davon auszugehen, das Kaarst etwas mehr Gegenwehr zeigen wird als Rommerskirchen. Trotzdem, ein Sieg muss her. Aber mit der richtigen Einstellung, einem schnellem Kombinationsspiel über die Flügel, hoher Konzentration beim Torabschluss sowie einem unnachlässigem Abwehrverhalten sollte das zu schaffen sein.

Schön wäre es nur, wenn Petrus dann mal die Pforten dicht halten würde.

Aufstellung Delhoven: Tim Rietenbach (TW), Can Karakus, Florian Jeschke, Marco Kulig, Osan Saglam, Burak Ünal, Dennis Pethke ©, Roman Albrecht, Felix Frason, Furkan Caglar, Serhat Ertürk, Berk Semez, Florian Hirschmann, Nico Benz, Musa Yesilbag.

Bericht: Jürgen Jeschke

1 0 3.min
Serhat
2 0 7.min
Furkan
3 0  
Osan
4 0  
Roman
5 0  
Dennis
6 0  
Roman
7 0  
Furkan
8 0  
Dennis
9 0  
Musa
Halbzeit
9 1  
10 1  
Furkan
11 1  
Musa
12 1  
Furkan
13 1  
Osan

Vorheriges Spiel home nächstesF Spiel
  www.fc-delhoven-u19.de